Mittwoch geht’s weiter mit dem Auto-Bilderbuchkino – Abenteuer mit Wikingern auf der Nordwolle

30. 08. 2021 um 10:36:36 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zur Fortführung des beliebten Auto-Bilderbuchkinos der Stadtbücherei kommt es nach den bereits im Juli und August erfolgten Austragungen an diesem Mittwoch, 1. September. Erneut wird es in Zusammenarbeit mit dem Nordwestdeutschen Museum für IndustrieKultur, Am Turbinenhaus 10-12, als Open-Air auf dem Nordwolle-Gelände stattfinden. Für die jungen Besucher ist eine spannende Geschichte um Käpt’n Sharky und Wikinger zu erleben.
 
Die kleinen Delmenhorster haben beim Auto-Bilderbuchkino die Möglichkeit, ihr Bobbycar, Dreirad, Rutscheauto oder ähnliche Fahrzeuge hinter das Nordwolle-Museum mitzubringen. Sie können sich auf eigens dafür angelegte Parkplätze begeben. Ihre erwachsenen Begleitpersonen finden ebenfalls Sitzplätze vor. Um einer noch größeren Zahl von Kindern die Chance zu bieten, dabei sein zu können, werden in diesem Fall zwei Vorstellungen geben. Eine beginnt um 15.30 Uhr, die andere läuft ab 16.30 Uhr.
 

Piraten treffen auf Wikinger

Wesentlich handelt die Geschichte „Käpt’n Sharky bei den Wikingern“, die auf Jutta Langreuter zurückgeht, von Käpt’n Sharky und seiner Crew. Der Besitz von Unmengen an Gold lenkt sie zuerst davon ab, dass sie einer eindrucksvollen Fjordlandschaft entgegensegeln. Am Ufer befinden sich prachtvolle Schiffe und an Land begegnen ihnen starke, bärtige Männer. Es sind waschechte Wikinger. Auf Käpt’n Sharky und seine Piraten wartet ein Abenteuer.
 

Anmeldung ist erforderlich

Den aktuellen Corona-Vorschriften entsprechend gilt es mehrere Regeln beim Auto-Bilderbuchkino zu berücksichtigen. Wer an einer Teilnahme interessiert ist, muss sich vorher telefonisch unter (04221) 99-2472 oder per E-Mail an stadtbuecherei@delmenhorst.de anmelden.

Nötig sind die Angaben des Vor- und Nachnamen jeglicher Personen sowie einer Telefonnummer, unter der die betreffenden Gäste erreicht werden können. Das dient auch dazu, Bescheid zu geben, wenn die Veranstaltung ins Wasser fällt und daher abgesagt werden muss. Personenbezogene Daten werden am Anfang gesammelt und für die Dauer von drei Wochen gespeichert.

Maximal darf pro Kind eine erwachsene Begleitperson anwesend sein. Solange die Veranstaltung im Gange ist, werden die Kinder gebeten, nicht von ihrem jeweiligen Gefährt aufzustehen. Für Erwachsene werden Stühle bereitstehen.
 
„Käpt’n Sharky bei den Wikingern“ nach Jutta Langreuter; Auto-Bilderbuchkino

Veranstaltungsort: Hinter dem Nordwestdeutschen Museum für IndustrieKultur Museum; Am Turbinenhaus 10-12; Nordwolle

Uhrzeit: 15.30 Uhr und 16.30 Uhr

Datum: 1. September 2021
 
Bild: Kinder können am Mittwoch auf ihrem Dreirad oder Rutscheauto Platz nehmen und gebannt dem Auto-Bilderbuchkino der Stadtbücherei am Nordwolle-Museum zuschauen, wie bei diesem Archivbild aus dem vergangenen Jahr. Bildquelle: NonstopNews / Sandra Beckefeldt



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare