Mit Alpakas auf Tuchfühlung: Oldenburg Alpacas bieten Schnupperkurse an

09. 01. 2019 um 15:44:38 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Lamas und Alpakas sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Nahezu überall werden Wanderungen mit den Tieren aus Südamerika angeboten, die Nachfrage steigt. Auch in Ganderkesee haben einige Tiere ein Zuhause gefunden. Auf dem Hof der „Oldenburg Alpacas“ leben die Tiere, Interessierte haben die Chance an Schnupperkursen mit den wolligen Vierbeinern teilzunehmen.
 
Woher der Hype um die südamerikanischen Tier kommt, ist nicht klar. Sicher ist, dass Lamas und Alpakas extrem beliebt sind. Egal ob auf Duschgel-Packungen, Süßigkeiten oder Getränken – das Marketing mit den Vierbeinern läuft auf Hochtouren. Das Alpakas ganz besondere Tiere sind, wissen die Verantwortlichen der „Oldenburg Alpacas“ in Ganderkesee schon lange. Vor gut sieben Jahren entschloss sich der Hof auf die Andentiere „umzusatteln“.
 
Neben einer ausgezeichneten Zucht bieten sie Interessierten auch verschieden Kurse rund um die Alpakas an. Egal ob Schnupper- Einsteiger, Faser oder Scherkurse, rund um die Alpakas gibt es viel zu tun. Wer Lust hat den Tieren ganz nah zu kommen, hat dazu am 23. Februar die Möglichkeit. Dann bieten die „Oldenburg Alpacas“ wieder einen Schnupperkurs an, am 30. März folgt der nächste. Wir sind an diesem Wochenende bereits vor Ort und halten den Besuch per Video fest.
 
Bildrechte: Oldenburg Alpacas



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare