Matratzenbrand in Wohnung in der Pommernstraße

27. 02. 2018 um 14:28:14 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Aus bislang unbekannten Gründen geriet am Montag (26.2.) gegen 19.45 Uhr eine Matratze in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Pommernstraße in Brand. Dies teilt die Polizei mit. Bevor sich das Feuer entfalten konnte, wurde es von den Wohnungsbewohnern Minuten später selbstständig gelöscht. In der Folge kam es nach Angaben der Polizei lediglich zu starker Rauchentwicklung und geringem Schaden am Inventar. Verletzt wurde niemand.
 
Nach starkem Durchlüften war die Wohnung wieder bewohnbar. Vorsorglich waren zuvor einige benachbarte Wohnungen evakuiert worden, die Bewohner konnten jedoch wenige Minuten später wieder zurückkehren. Die Feuerwehr Delmenhorst war mit ca. 25 Kameraden im Einsatz.
 
Foto (Symbolbild): Die Feuerwehr ist zu einem Matratzenbrand in der Pommernstraße ausgerückt.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare