Markus Pragal bleibt – Bürgermeisterpläne in Weyhe vom Tisch

13. 08. 2019 um 12:42:54 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Der Erste Stadtrat der Stadt Delmenhorst, Markus Pragal, bleibt in Delmenhorst. Pläne, wonach er als Bürgermeister für die Gemeinde Weyhe kandidieren wollte, sind inzwischen vom Tisch. Das teilt er gestern Abend mit.

„Zu Berichten, ich würde erwägen, für das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Weyhe zu kandidieren, stelle ich fest: Es hat eine entsprechende Anfrage gegeben, die ich als Wertschätzung empfunden habe.“ In einigen daraufhin geführten Gesprächen habe er von Anfang an klargemacht, „dass ich mir eine Bewerbung für dieses Amt als parteiloser Einzelkandidat nur unter der Bedingung vorstellen könne, dass meine Kandidatur von einer breiten Mehrheit der im Rat vertretenen Parteien mitgetragen wird. Wie es der im Landkreis Diepholz und der Gemeinde Weyhe seit Jahren gelebten Konsenskultur entspricht“, so Pragal.

Nehme meine Aufgaben mit vollem Einsatz und Elan wahr

Da diese Bedingung nicht gegeben sei, komme eine Kandidatur für ihn nicht infrage. „Meine Aufgaben als Erster Stadtrat der Stadt Delmenhorst werde ich unverändert mit vollem Einsatz und Elan wahrnehmen.“



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare