Mal wieder Ärger um Autokorso

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am letzten Samstag verursachte ein Autokorso erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 213 zwischen Uhlhorn (Gemeinde Dötlingen) und Havekost (Gemeinde Ganderkesee): Die hupende Hochzeitskarawane blockierte teilweise sämtliche Fahrstreifen in Richtung Delmenhorst.

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei, dass es bereits zu Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer gekommen sein – zudem sei aus einem der Fahrzeuge geschossen worden. Der aus insgesamt 18 hochwertigen Pkw bestehende Korso sowie die in den Fahrzeugen befindliche Hochzeitsgesellschaft konnten auf der B213 im Bereich Hoyerswege angehalten und kontrolliert werden. Hierbei wurde in einem der Autos auch die Schreckschusswaffe samt Munition gefunden und sichergestellt. Es wurden Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert