LKW-Anhänger rammt Auto in Großenkneten – 20.000 Euro Sachschaden

10. 05. 2019 um 14:44:54 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Unfall mit einem LKW-Anhänger kam es heute, 10. Mai, in Großenkneten. Ort des Geschehens war die Moorbeker Straße gegen 6.50 Uhr. Dabei wurde hoher Sachschaden angerichtet. Zudem erlitten zwei Beteiligte leichte Verletzungen.
 
Ein 32 Jahre alter Fahrer war mit seinem LKW und Anhängergespann aus Amelhausen kommend Richtung Großenkneten unterwegs. Auf halber Strecke löste sich der Anhänger. Der Grund dafür ist noch nicht bekannt. Auf dem Anhänger befand sich ein Minibagger.
 
 

Zwei Autoinsassen leicht verletzt

Nach der Loslösung touchierte der Anhänger zunächst einen anderen LKW auf der Gegenfahrbahn, der von einem 53-Jährigen gelenkt wurde. Eine Autofahrerin (43) hinter diesem LKW fuhr dann auf den Anhänger auf. Daraufhin kippte der Minibagger seitlich auf ihren Wagen. Die Frau und ihr Beifahrer (18) erlitten leichte Verletzungen.
 
Der Gesamtschaden soll laut Schätzungen ungefähr 20.000 Euro betragen. Für die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen wurde die Moorbeker Straße gut 2 Stunden lang voll gesperrt.
 
Foto: Bei einem Unfall heute früh prallte ein LKW-Anhänger mit einem Minibagger gegen ein Auto. Dessen Insassen wurden dabei leicht verletzt. Bildquelle: Polizei.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare