Lilienstraße ab Mittwoch gesperrt – Bauarbeiten dauern bis in die Weihnachtszeit

05. 09. 2019 um 09:58:07 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Mit einer neuen Vollsperrung müssen sich Autofahrer ab kommenden Mittwoch, 11. September, auseinandersetzen. Betroffen ist die Lilienstraße. Die Sperrung wird voraussichtlich zum 20. Dezember – also kurz vor Weihnachten – dauern.
 
Grund für die Maßnahme sind Kanalarbeiten. Ein neuer Regenwasserkanal mit einem größeren Rohr soll künftig mehr Wasser aufnehmen können. Dafür wird in der Straße eine Wanderbaustelle eingerichtet.
 

Insgesamt vier Bauabschnitte geplant

Der erste Baustellenabschnitt reicht von der Anton-Günther-Straße bis zur Wiesenstraße. Von der Bremer Straße ist die Lilienstraße dann bis zur Baustelle weiterhin befahrbar. Das gilt auch für die Abzweigung zur Wiesenstraße. Nach dreieinhalb Wochen wandert die Baustelle Richtung Bremer Straße. Dann wird auch die Einmündung der Wiesenstraße gesperrt. Die Lilienstraße ist dann von der Anton-Günther-Straße bis zur Baustelle befahrbar.
 
Wann die beiden letzten Bauabschnitte starten, steht noch nicht fest. Fußgänger dürfen die Baustelle passieren.
 

Start ursprünglich für Montag geplant

Ursprünglich hieß es in einer Mitteilung in der Bürger Info & Warn App (BIWAPP), dass die Arbeiten und die Sperrung schon am Montag beginnen. In einer Mitteilung der Stadt vom Nachmittag ist dagegen von Mittwoch die Rede.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare