Letzte Geschenke der Kinderwunschbaum-Aktion werden übergeben – Oberbürgermeister nimmt teil

10. 12. 2020 um 16:08:48 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Heute (10. Dezember) haben die letzten 60 Kinder im Rahmen der städtischen Aktion Kinderwunschbaum im Familienzentrum Villa, Oldenburger Straße 49, ihre Geschenke erhalten. Aus diesem Anlass wurde den Mitarbeitern des für die Organisation zuständigen Familien- und Kinderservicebüros der Stadt kurzzeitig von Oberbürgermeister Axel Jahnz (SPD) tatkräftig geholfen.
 
Rund 1.250 Delmenhorster Kindern aus einkommensschwachen Familien wurde jeweils ein Wunsch im Wert von bis zu 25 Euro erfüllt. Auf die traditionellen Feiern inklusive Geschenkübergabe durch den Weihnachtsmann im Familienzentrum Villa musste bei der diesjährigen Ausgabe der Kinderwunschbaum-Aktion wegen der Corona-Pandemie und den dagegen ergriffenen Maßnahmen verzichtet werden. Stattdessen sind dort seit dem 9. November Geschenke verteilt worden.
 

Kindern wurde vom Oberbürgermeister gern eine Freude gemacht

Vorgenommen worden sind die Geschenkübergaben montags bis donnerstags zwischen 14 und 18 Uhr im großen Saal des Familienzentrums Villa. Dabei ist auf die AHA-Regeln geachtet worden. Um 15 Uhr war Oberbürgermeister Axel Jahnz vor Ort und ließ es sich nicht nehmen, für ein paar Minuten den Kindern Geschenke zu überreichen, was sonst den Mitarbeitern des städtischen Familien- und Kinderservicebüros vorbehalten ist. Mit großem Vergnügen bereitete er den Kindern eine Freude.
 
Bild: Islam Behrami (47) holte mit seinen Kindern Jörn (8) (v. l.), Alea (4) und Ahmet (6) heute drei der letzten Geschenke der Aktion Kinderwunschbaum beim Familienzentrum Villa ab.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare