Leicht verletzte Person nach Unfall auf der A1 bei Dinklage – Verursacher beging Fahrerflucht

28. 09. 2018 um 08:25:49 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Eine 20-jährige Frau erlitt am gestrigen Donnerstag, 27. September, bei einem Verkehrsunfall auf der A1 im Bereich von Dinklage leichte Verletzungen. Von der Polizei wird nach Zeugen gesucht.

 
Mit ihrem PKW war die Frau auf dem mittleren Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Hamburg unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Lohne/Dinklage musste sie einem weißen Kleintransporter ausweichen, der plötzlich auf ihren Fahrstreifen gewechselt war. Durch das Ausweichmanöver verlor die 20-Jährige die Kontrolle über ihren Wagen und kollidierte zuerst mit der mittleren und danach noch mit der äußeren Leitplanke.
 

Weiteres Fahrzeug nahm durch Trümmerteile Schaden

Unfallverursacher setzte die Fahrt fort und entfernte sich damit unerlaubt vom Unfallort. Anschließend beschädigte ein nachfolgender Fahrer, ein 48-jähriger Mann aus Großbritannien, sein Auto durch Überfahren von Trümmerteilen. Von einem Rettungswagen wurde die junge Frau in ein Krankenhaus gefahren. Ihre Verletzungen wurden als leicht eingestuft.
 

Schäden in Höhe von 7.000 Euro

Beide Fahrzeuge, die zu Schaden kamen, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der entstandene Gesamtschaden auf geschätzt 7.000 Euro.

Die Autobahnpolizei Ahlhorn sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum geflüchteten Kleintransporter geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter (04435) 9316-0 zu melden.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare