Krankenhaus-Übernahmeverträge noch nicht unterzeichnet – Rückdatierung auf den 1. März

12. 04. 2018 um 12:27:48 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Autohaus Müller Schmidt + Koch GmbH Delmenhorst
Werbung
Eigentlich sollte das JHD bereits wieder in städtischer Hand sein. Doch offiziell ist dies noch nicht der Fall. Der Grund: Zahlreiche Verträge und Modalitäten sind bei einem solch hoch aufwändigen Verfahren zu beachten, dass die Vertragsunterzeichnung bislang noch nicht möglich war. Ein Schaden entstehe dem Haus durch die Verzögerung aber nicht, heißt es aus dem Rathaus. Das Datum der Übernahme soll auf den 1. März zurückdatiert werden.
„Die Übernahme zum 1.5. steht an“, sagte Erster Stadtrat Markus Pragal heute gegenüber der Presse zum Zeitplan. Dies sei allerdings absolut problemlos, da das Datum der Übernahme auf den 1. März zurückdatiert werde. „Das bedeutet keine Mehrbelastung“, sagte Pragal.
Der städtische Justiziar Klaus Koehler ergänzte, dass bei diesem komplexen Verfahren nicht nur verschiedene Gesellschaften betroffen seien, sondern auch dadurch Verzögerungen entstünden, dass unter anderem auch das Rechnungswesen umgestellt werden müsse.
Finanziell läuft derweil alles nach Plan: „Die Tranaktionen sind im Rahmen dessen, was vom Stadtrat als Nachtrag beschlossen wurde“, so Pragal heute.




Kommentar schreiben




Ihre Kommentare