Konkurrenz für Bastian Ernst in der CDU: Dani Hildebrand aus Wildeshausen will ebenfalls in den Bundestag

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bei der Urwahl der CDU für die Bundestagskandidatur im Wahlkreis 28 (Delmenhorst, Oldenburg-Land, Wesermarsch) tritt Bastian Ernst an. Diese Wahl findet im September statt. Der gebürtige Delmenhorster hat die Rückendeckung der Delmenhorster CDU. Aus Wildeshausen bekommt er Konkurrenz durch eine weitere Kandidatin: Dani Hildebrand. 

Dani Hildebrand ist gebürtige Schwerinerin und setzt sich nach eigenen Angaben seit Ende 2022 für die Gemeinschaft in Wildeshausen ein. Sie ist Kommunalpolitikerin, Unternehmerin und Managerin für Prävention in Kommunen. Sie verspricht, ihre Expertise und ihre frischen Ideen für die Entwicklung einer nachhaltigen und dynamischen Gemeinschaft einzusetzen.

Ihre Strategie umfasst die Förderung von Gesundheit, Bildung und Sicherheit, die Digitalisierung und die Stärkung des lokalen Verkehrsnetzes, alles unter dem Fokus, Globalisierung und regionale Werte in Einklang zu bringen.

Engagement für „Wesoldel“

„Unsere Region verdient eine Vertretung, die die Bedürfnisse der Gegenwart versteht und Wege für eine erfolgreiche Zukunft bereitet“, sagt  Dani Hildebrand. „Ich möchte eine Brücke bauen zwischen Innovation und Tradition und einen nachhaltigen, inklusiven Wachstumspfad für das schöne Wesoldel zu schaffen.“  Wesoldel – so bezeichnet sie ihren Wahlkreis – eine Wortschöpfung aus den Anfangsbuchstaben der drei Kreise: Wesermarsch, Oldenburg-Land und Delmenhorst.

Mitglieder entscheiden am 13. September

Ob Dani Hildebrand oder Bastian Ernst die drei örtlichen CDU-Kreisverbände Delmenhorst, Oldenburg-Land und Wesermarsch im kommenden Jahr bei der Wahl vertreten wird, entscheiden die CDU-Mitglieder am 13. September.

 

Bild oben: Dani Hildebrand aus Wildeshausen möchte für die örtliche CDU in den Bundestag einziehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert