Kollision dreier Autos auf der Wildeshauser Straße – Eine Person verletzt sich schwer, zwei leicht

28. 04. 2021 um 10:29:31 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Auf der Wildeshauser Straße passierte am gestrigen Dienstag, 27. April, gegen 15 Uhr ein Auffahrunfall. Involviert waren darin drei PKWs. Schwere Verletzungen zog sich der Unfallverursacher zu. Die Fahrzeugführer der zwei weiteren Autos trugen leichte Verletzungen davon. Schäden im fünfstelligen Bereich wurden angerichtet.
 
Ein 44 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Ganderkesee befuhr mit seinem PKW die Wildeshauser Straße in Richtung Oldenburger Straße. Im Bereich der dortigen Tankstelle erkannte er zu spät, dass zwei Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt, im Rückstau einer Ampelanlage, abbremsten und zum Stehen kamen. Der 44-Jährige fuhr mit seinem PKW auf einen Auto auf, das mit einer 43-jährigen Delmenhorsterin besetzt war. Aufgrund der Wucht des Aufpralls wurde ihr Autor wiederum gegen einen davor befindlichen Wagen geschoben, der von einem 26 Jahre alten Mann gelenkt wurde.
 

Schäden summierten sich auf 14.000 Euro

Bei dem Unfall wurde der 44-Jährige schwer verletzt. Von einem Rettungswagen wurde er in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Sowohl die Delmenhorsterin als auch der 26-Jährige wurden leicht verletzt. Anschließend waren weder der PKW des Unfallverursachers noch der Wagen der Delmenhorsterin fahrbar und mussten abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei bemaß sich der Gesamtschaden auf etwa 14.000 Euro.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare