Kleinkraftradfahrerin stürzt bei Ausweichmanöver in Brauenkamper Straße – Sie verletzt sich schwer

23. 09. 2019 um 11:59:04 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In der Brauenkamper Straße ereignete sich am heutigen Montag (23. September) ein Verkehrsunfall, an dem ein Kleinkraftrad und ein Auto beteiligt waren. Schwere Verletzungen zog sich die Fahrerin des Kleinkraftrades zu, als sie versuchte, vor dem Wagen auszuweichen.
 
Auf ihrem Kleinkraftrad war 73-jährige Frau in der Brauenkamper Straße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs. Zum selben Zeitpunkt, beabsichtigte ein 62 Jahre alter Mann, mit seinem PKW von einem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes links auf die Brauenkamper Straße zu fahren. Dabei übersah er das vorfahrtsberechtigte Kleinkraftrad. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich die Frau dem Auto aus. Im Zuge dessen kam sie zu Fall und rutschte über die Fahrbahn unter die Vorderseite des PKWs.
 

Schaden umfasst 1.000 Euro

Zwar konnte die Fahrerin einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge somit abwenden, jedoch wurde sie bei dem Ausweichmanöver schwer verletzt. Ein Notarzt sowie eine Rettungswagenbesatzung kümmerten sich vor Ort um die 73-Jährige und brachten sie anschließend in ein Krankenhaus. Laut Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare