Kleinkind ohne Sicherung im Auto – Fahrer ohne Führerschein unterwegs

13. 08. 2018 um 10:38:35 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gleich wegen zwei Vergehen fiel gestern, 12. August, ein 21-jähriger Bulgare der Polizei auf. Diese kontrollierte den Autofahrer gegen 17 Uhr in der Düsternortstraße.
 
Zunächst bemerkten die Beamten, dass ein einjähriges Kind auf der Rücksitzbank ohne Sicherung auf dem Schoß einer Frau saß. Zudem konnte der Fahrer keinen Führerschein vorzeigen, da er keinen besaß. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den Mann ein. Ein Richter des Amtsgerichts Oldenburg legte eine Sicherheitsleistung fest, um die Strafverfolgung gegenüber dem Ausländer zu sichern. Zur Höhe der Leistung machte die Polizei keine Angaben.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare