Kindershow von Ingo Oschmann am 5.11. – Erlös für den Hospizkreis Ganderkesee-Hude e.V.

27. 10. 2017 um 10:12:10 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am 5. November um 15 Uhr findet in der Divarena das Kinderprogramm von Comedian Ingo Oschmann statt. Das Programm, bei dem viel gezaubert wird, wird nicht nur Kinderherzen erfreuen, sondern auch einem guten Zweck dienen, denn der Erlös des Nachmittags kommt dem Hospizkreis Ganderkesee-Hude zugute.

 
Wenn Ingo Oschmann zaubert, ist man beeindruckt. Dabei kann er eigentlich gar nicht zaubern, sagt er. Und doch ist er ein Zauberer. Wie das? Ein Zauberhut spielt eine große Rolle. Wer ihn trägt, soll magische Kräfte erhalten. Doch in Ingo Oschmanns Programm ist nicht der Zaubermeister die Hauptfigur, sondern die Kinder. In ihren Händen geschehen die Wunder auf der Bühne. Die Show ist eine dynamische Mitmachspektakel mit viel Aktion.
 

Begleitung für Familien

Die Einnahmen, die an diesem Nachmittag erzielt werden, kommen dem Hospizkreis Ganderkesee-Hude e.V. zugute. Das Team, das Sterbende und deren Angehörige begleitet, ist gerade dabei, eine Familienbegleitung auf die Beine zu stellen, die im nächsten Jahr startet. „Viele denken dabei an ein krebskrankes Kind, aber das ist nicht immer so“, sagt Sina Bachmann, Koordinatorin beim Hospizkreis. Auch schwerst mehrfachbehinderte Kinder, die eine eingeschränkte Lebenserwartung haben, seien Beispielfälle für den Einsatz der Sterbebegleiter bei der Familienbegleitung. Auch Familien, in denen ein Elternteil sterbenskrank ist, zählen dazu.
 
Um ihre Arbeit als Sterbebegleiter leisten zu können, absolvieren die ehrenamtlichen Sterbegleiter des Hospizdienstes einen Befähigungskurs, der sie auf ihre Aufgabe vorbereitet und der einschließlich Fahrtkosten mehrere tausend Euro kostet und der vom Hospizkreis finanziert wird. Zwei Sterbebegleiter werden im Januar ihren Befähigungskurs für die Familienbegleitung abgeschlossen haben.
 
Schon mehrfach hat Ingo Oschmann Show-Einnahmen für wohltätige Zwecke gespendet. Den Kontakt hatte Sina Bachmann zu den Veranstaltern aufgenommen. „Wir wollten etwas Regionales unterstützen und etwas Gutes für Kids tun“, sagt Christoph Becker, Geschäftsführer der Divarena zur Unterstützung des Hospizkreises. Sowohl Oschmann als auch die Divarena verzichten auf ihre Einnahmen des Nachmittages.
 
Termin:
 
5.11. 2017, 15 Uhr
Divarena
Ingo Oschmann Kinderprogramm
Der Erlös kommt dem Hospizkreis Ganderkesee-Hude e.V. zugute.
Sowohl Ingo Oschmann als auch die Divarena verzichten auf ihre Einnahmen.

Kartenpreis: 7,45 Euro jeweils für Kinder und Erwachsene bei allen bekannten Vorverkaufststellen oder im Internet (bei den üblichen Tickeanbietern).
 

Foto oben:
Lisa-Marie Nistler (Divarena), Sina Bachmann (Hospizkreis Ganderkesee-Hude) und Christoph Becker (Divarena) haben die Benefiz-Aktion mit Ingo Oschmann auf den Weg gebracht.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare