Kinder in Wardenburg und Hatten angefahren

09. 05. 2018 um 08:38:11 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung

Gleich bei zwei Unfällen wurden gestern, 8. Mai, zwei Kinder in Wardenburg und Hatten angefahren. Beide Male erlitten die Opfer leichte Verletzungen.
 
Der erste Vorfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr in hatten. Eine 86-Jährige befuhr dort mit ihrem PKW die Blumenstraße in Richtung Mühlenweg. An einer Straßeneinmündung missachtete sie die Vorfahrt eines zehn Jahre alten Radfahrers. Beim Zusammenstoß stürzte der Junge. Sachschaden entstand nicht.
 
 

Rote Ampel missachtet

Zum zweiten Unfall kam es gegen 18 Uhr in Wardenburg. Eine 23-jährige Autofahrerin war dort auf der Litteler Straße Richtung Ortskern unterwegs. Dabei missachtete sie eine rote Ampel. Eine Vierjährige, die selbst grün hatte und gerade die Straße überquerte, wurde vom Wagen erfasst. Vorsorglich kam sie ins Krankenhaus. Sachschaden entstand auch bei diesem Unfall nicht.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare