Kehrbezirksinhaber wechselt – Matthias Jürgen Folger übernimmt ab Montag für Peter Sanders

28. 01. 2021 um 16:38:53 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Vom kommenden Montag, 1. Februar, ist für die Feuerstättenschau (FSS), also die Überprüfung der Betriebs- und Brandsicherheit von Delmenhorster Kaminen oder Schornsteinen, eine neue Person verantwortlich. Das Amt des bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegers im Kehrbezirk NI 9413 übt dann Matthias Jürgen Folger aus. Er löst damit Peter Sanders als Kehrbezirksinhaber ab.
 
Kürzlich wurde die Personalie auf Basis von Paragraf 10 Absatz 2 des Schornsteinfegerhandwerksgesetzes (SchfHwG) seitens der Stadtverwaltung angekündigt. Schornsteinfeger Matthias Jürgen Folger erhält für einen Zeitraum von sieben Jahren den Auftrag, als Kehrbezirksinhaber zu fungieren. Dementsprechend läuft seine Amtszeit bis zum 31. Januar 2028. Er tritt damit in die Fußstapfen seines Vorgängers Peter Sanders, der sich am kommenden Sonntag, 31. Januar, von diesem Posten verabschiedet.
 
Folger wird über die nachstehenden Kontaktdaten erreichbar sein:
Anschrift: Matthias Jürgen Folger, Carl-Rohde-Straße 9a, 26180 Rastede;
Telefonnummer: (04402) 5153578, mobil: (0152) 02412629;
E-Mail-Adresse: schornsteinfeger.folger@gmx.de.
 
Bild: Peter Sanders (v. l.) reichte seinem Nachfolger als Kehrbezirksinhaber, Matthias Jürgen Folger, zur symbolischen Staffelstabübergabe den Besen eines Schornsteinfegers. Bildquelle: Sanders



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare