Kaufleute und dwfg zufrieden mit Autofrühling – Zwischen 20.000 und 30.000 Besucher in Innenstadt

23. 04. 2018 um 10:02:05 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Bei bestem Wetter mit Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen zog der 12. Delmenhorster Autofrühling gestern, 22. April, wieder zahlreiche Besucher an. Auch die städtischen Kaufleute, die gestern einen verkaufsoffenen Sonntag veranstalteten, und die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg), die den Autofrühling organisiert, sind erfreut.
 
“Wir sind sehr zufrieden”, sagt Kaufleute-Sprecher Christian Wüstner, der Inhaber vom Game Ground am Schweinemarkt ist. “Die Veranstaltung war rundum gelungen.” Neben dem Wetter macht er auch das umfangreiche Angebot für den Besucherandrang verantwortlich. Neben den Autos hätten auch die Biker-Meile in der Bahnhofstraße und die US-Cars am Schweinemarkt viele Blicke auf sich gezogen.
 

Autotuner vom Fasteam ziehen junge Besucher an

Auch Eyke Swarovsky von der dwfg findet lobende Worte für die Veranstaltung: “Wir sind auf ganzer Linie zufrieden. Wir hatten Glück, dass die angekündigten Gewitter nicht stattfanden.” So sei der Tag gestern fast schon ein “Autosommer” gewesen. Inzwischen sei die Veranstaltung in der Stadt etabliert. Wie in den Vorjahren schätzt Swarovsky die Besucherzahl auf 20.000 bis 30.000.
 
Neu dabei waren dieses Jahr die Tuning-Spezialisten “Fasteam” aus Bremen. Diese einzuladen, war laut Swarovsky eine gute Entscheidung. So hätten sie einerseits den Platz am Rathausbrunnen belebt. Andererseits seien so auch mehr junge Besucher angezogen worden. “Das war eine gute Idee, das zu machen”, findet Swarovsky. Auch, dass gleichzeitig wieder der Tretbootverleih und der Minigolfplatz in der Graft eröffnet wurden, habe zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen.
 

Müllprobleme von Stadt nicht bestätigt

Auch von Seiten der Stadt gibt es keine Beschwerden. Einzelne Kritik von Besuchern, es habe zu wenig Mülleimer gegeben, konnte Stadtsprecherin Maike Stürmer-Raudszus nicht bestätigen. Ihr seien keine Beschwerden zu Ohren bekommen.
 
Wir waren gestern vor Ort und haben eine umfangreiche Galerie und ein Video erstellt.
 
Foto: Auch diese PS-Maschine konnten Besucher gestern beim Autofrühling bestaunen.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare