Kalmis begrüßt Kooperationsabsicht zwischen Stadtwerken und EWE

07. 08. 2018 um 06:55:24 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung

Am Donnerstagabend kommt der Stadtrat in einer Sondersitzung zusammen, um eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadtwerkegruppe und dem Energieversorger EWE zu beschließen. Wenn der Rat zustimmt, sollen beide Unternehmen künftig enger zusammenarbeiten.

Einer der Befürworter der anstehenden Vereinbarung ist FDP-Fraktionschef Murat Kalmis:
„Seit Oktober 2017 setzen wir uns für eine Partnerschaft im Stromnetz zwischen den Stadtwerken und den bisherigen Betreiber EWE ein und die FDP freut sich, dass diese Gemeinsamkeit nunmehr auch offiziell beschlossen werden soll“. Die FDP sei überzeugt, dass nunmehr beide Partner ihre beiderseitigen Erfahrungen und speziellen Stärken in eine für den Delmenhorster Stromverbraucher günstige und verlässliche Versorgung einbringen werden.

Für die Stadtwerke würden sich durch die Zusammenarbeit mit einem starken überregionalen Partner auch eine Weiterentwicklung neuer Geschäftsfelder im Bereich von Energiedienstleistungen eröffnen. Die FDP kann sich sogar vorstellen, dass mit einem gemeinsamen Netzbetrieb auch eine Beteiligungsverflechtung im gesamten Unternehmensbereiche zwischen EWE und SWD erfolgen könne.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare