Junges Mädchen bei Verkehrsunfall in Ganderkesee schwer verletzt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Ein 13-jähriges Mädchen ist am Montag gegen 18:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Ganderkesee schwer verletzt worden: Sie war als Fußgängerin auf der Fahrbahn unterwegs und wurde von einem Kleinwagen erfasst.

Die Lenkerin des Kleinwagens, eine 24-jährige Delmenhorsterin, befuhr den Immerweg in Richtung Sportanlagen. Dabei übersah sie das am rechten Straßenrand in dieselbe Richtung gehende Mädchen und erfasste die 13-Jährige mit ihrem Pkw. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich Ersthelfer um das Unfallopfer. Ein Notarzt stufte ihre Verletzungen als schwer, aber nicht lebensbedrohlich ein. Mit einem Rettungswagen erfolgte schließlich der Transport in ein Krankenhaus. Zur Betreuung der Pkw-Fahrerin und der Angehörigen des Mädchens wurde ein Team des ehrenamtlichen Kriseninterventionsteams der Malteser verständigt.

Bildquelle: Fotolia

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert