Jugendliche werden bei versuchtem Einbruch erwischt

21. 09. 2020 um 12:48:42 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zwei Jugendliche wurden am Sonntagabend, 20. September 2020, zunächst beim Versuch, sich Zutritt zu einem Kiosk zu verschaffen, von Zeugen beobachtet und schließlich von der Polizei gestellt.

Wie die Polizei mitteilt, hatten sich am Sonntagabend gegen 22.35 Uhr Zeugen gemeldet, die einen Taschenlampenschein und laute Klopfgeräusche am Kiosk an der Straße „An den Graften“ bemerkt hatten. Beim Eintreffen der Beamten flüchteten zwei 17-Jährige, die sich offensichtlich versucht hatten, Zugang zum Gebäude zu verschaffen. Nach kurzer Zeit konnten sie von den Beamten jedoch gestellt werden. Bei der Befragung gaben sie die Tat zu. Sie wurden im Anschluss an ihre Eltern übergeben.

Die Jugendlichen erwarten nun Strafverfahren wegen versuchten Diebstahls.
Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 100 Euro geschätzt.

Symbolbild: Am Sonntagabend wurden die Beamten zum Kiosk in der Straße “An den Graften” gerufen, wo sich offenbar zwei 17-Jährige Zugang verschaffen wollten.

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare