Infoabend zum Teilzeitmodell für die Ausbildung in der BBS II – Erzieher im Fokus

22. 01. 2019 um 13:07:57 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Mit einem Infoabend will die BBS II kommenden Dienstag, 29. Januar, über ihre Teilzeit-Ausbildung für Erzieher und Sozialpädagogische Assistenten informieren. Los geht es um 18 Uhr in der Schul-Aula.
 
Das Teilzeitmodell der Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz richtet sich an junge Mütter und Väter mit einer Ausbildung und mindestens drei Jahren Berufserfahrung. Alternativ berechtigen auch Erfahrungen im Bereich Kindertagespflege oder eine Hochschulzugangsberechtigung zur Teilnahme. Damit sollen ihnen neue Berufsperspektiven in KiTas oder Horten ermöglicht werden.
 

Zeit für Familie und Beruf

Erzieher werden in der Fachschule Sozialpädagogik ausgebildet. Dort sind Sozialpädagogische Assistenten willkommen, die dauerhaft im Elementarbereich arbeiten wollen und dort bereits in einer Einrichtung einen Vertrag haben. Das Teilzeitangebot soll es möglich machen, Beruf und eigene Familie unter einen Hut zu bringen. Start des Modells ist im Sommer. Allerdings ist noch nicht sicher, ob es eine Vergütung für die Ausbildung geben wird.
 
Foto: Bei einem Infoabend gibt es am Dienstag alles Wissenswerte zum Teilzeit-Ausbildungsmodell an der BBS II.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare