In Harsptedt kommen sich ein Motorrad und ein Reh in die Quere – Fahrerin verletzt sich schwer

22. 05. 2020 um 08:03:19 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Wildunfall kam es am gestrigen Donnerstag, 21. Mai, um 15.05 Uhr auf der Nordstraße in Harsptedt. Dabei stießen eine Motorradfahrerin aus Delmenhorst und ein Reh zusammen. Schwere Verletzungen zog sich die Frau zu, die durch den Zusammenprall zu Fall kam.
 
Mit ihrem Motorrad befuhr eine 51-jährige Delmenhorsterin die Nordstraße in Richtung Prinzhöfte. Als ein Reh die Fahrbahn überquerte, kollidierte sie mit dem Tier. Die Kradfahrerin stürzte mit ihrem Fahrzeug und schleuderte circa 100 Meter über die Fahrbahn. Sie wurde schwer verletzt. Im Anschluss wurde die 51-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Keine Angaben machte die Polizei bislang zur Höhe der Sachschäden.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare