In einem leer stehenden Gasthof in Sandkrug bricht ein Feuer aus – Feuerwehr ist zur Stelle

25. 08. 2020 um 15:24:05 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Heute (25. August) musste die Feuerwehr gegen 7.25 Uhr zu einem größeren Einsatz in die Bahnhofstraße in Sandkrug, einem Ortsteil der Gemeinde Hatten, anrücken. Dort wurde ein Brand in einem leer stehenden Gebäude ausgelöst, das in der Vergangenheit eine Gaststätte beherbergte. Noch steht die Brandursache nicht fest. Bemerkt wurde das Feuer von einem Zeugen aufgrund von starker Rauchbildung. Es gelang den Feuerwehrleuten, den Brand zu löschen.
 
Durch einen vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer wurde der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung in einem leer stehenden Gasthof in der Bahnhofstraße in Sandkrug gemeldet. Am Einsatzort stellten Kräfte der Berufsfeuerwehr Oldenburg sowie der Freiwilligen Feuerwehren Sandkrug, Kirchhatten und Wardenburg starken Rauch fest, der aus dem Gebäude der ehemaligen Gaststätte emporstieg.
 

Schwelbrand einer Sitzecke sorgte für 300 Euro Schaden

Unter Atemschutz drangen Feuerwehrleute ins Innere vor und stellten fest, dass im Ballsaal des Gebäudes Tische und Bänke in Brand geraten waren. Schnell konnten die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle bringen. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde ermittelt werden, dass es zu einem Schwelbrand einer Sitzecke in der Gaststube gekommen ist.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit an. Von der Polizei wurde der Brandort beschlagnahmt. Nach Angaben der Polizei bemaß sich der entstandene Schaden auf circa 300 Euro.
 
Bild: Einen Brand in einem verlassenen Gasthof in Sandkrug bekämpfte heute die Feuerwehr. Bildquelle: NonstopNews



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare