In die Spielothek Am Stadion wird eingebrochen – Drei Tatverdächtige werden festgenommen

23. 06. 2020 um 14:41:48 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bereits am Samstag, 20. Juni, wurde um 4.20 Uhr ein Einbruchdiebstahl in die Spielothek Am Stadion in der Straße Am Stadion verübt. Genau zu dieser Zeit wurde die Alarmanlage ausgelöst, wodurch die Polizei anrückte. Es gelang den Beamten die Festnahme dreier Tatverdächtiger. Vor allem eine Vielzahl von Feuerzeugen mit dem Logo der Spielothek, die bei allen dreien vorgefunden wurden, überführte sie.
 
Vor Ort stellten die eingesetzten Beamten eine männliche Person fest, die sich vor der Spielothek befand und sich von dort über Hintergrundstücke vom Tatort entfernte. Die Person konnte gestellt und vorläufig festgenommen werden. Es handelte es sich dabei um einen 19-Jährigen, bei dem diverses Münzgeld und mehrere Feuerzeuge mit dem Emblem der Spielothek gefunden wurden.
Während der Fahndung konnten zwei weitere Männer angetroffen und festgenommen werden.
 

Tür wurde beschädigt und Geldkassetten wurden entwendet

Sie sind 23 und 26 Jahre alt, wohnen beide in Delmenhorst und hatten auch Kleingeld sowie mehrere Feuerzeuge mit dem Logo der Spielothek bei sich. In der Spielothek wurden eine eingetretene Tür und das Fehlen von Münzgeld, fast 40 Feuerzeugen und Geldkassetten festgestellt. Gegen alle drei Männer wurden Strafverfahren wegen des besonders schweren Diebstahls eingeleitet. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurden sie im Laufe des Samstags nach Hause entlassen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare