In der Städtischen Galerie wird am Sonntag gespielt – „Pöppelhelden“ kommen aus Oldenburg zu Besuch

28. 02. 2020 um 10:43:39 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am Sonntag, 1. März, wird in der Städtischen Galerie zum fünften Mal ein Spieletag auf die Beine gestellt. Für Einzelpersonen, Familien, junge und erfahrene Teilnehmer wird Unterhaltung geboten. Mit Bezug zur aktuellen Ausstellung „Adrian Mudder. Pictures from My Pocket“ bringt der Oldenburger Spieleklub „Pöppelhelden“ eine Auswahl an Spielen zum Thema Kneipe, Tresen und Nachteulen mit. Der Spielspaß startet um 15 Uhr. Gleichzeitig findet ein Rundgang statt.
 
Adrian Mudders Zeichnungen und Gemälde bieten mit dunstigen Lichtern, schwirrenden Nächten oder glupschäugigen Kannen Anknüpfungspunkte für ganz eigene Spiele-Welten. Der Bremer Spieleautor Andreas Schmidt ist bei der Veranstaltung vor Ort und hat passende Bierdeckelspiele erfunden. Beispiele sind „Mopseinander“, „Popeye: Bis ans Limit“, „Ted the cat“ und „Torschuss-Panik“. In kurzer Zeit und mit wenig Aufwand lassen sind seine Spiele erklären.
 

Eintritt ist kostenlos

Gespielt werden können sie sowohl leidenschaftlich als auch gemütlich bei einem Getränk. Leichte Karten- und Würfelspiele, wie etwa „Blöde Kuh“, „Bluff“, „Dizzle“, „L.A.M.A.“, Quick & Easy“ und „The Game, haben die „Pöppelhelden“ mit im Gepäck.

Zu ihrem Repertoire gehören auch kommunikative Spiele, wozu „Detective Club“, „Krazy Words“, „Stille Post Extrem“, „Werwörter“ sowie das aktuelle Spiel des Jahres „Just one“. Praktisch ist, dass die Regeln nicht gelesen werden müssen, weil Spieler der „Pöppelhelden“ selbst teilnehmen und alles kurz vorab erklären. Danach geht es an den Spieletischen schnell zur Sache.

Mit Beginn des Events wird auch ein Rundgang durch die laufenden Ausstellungen angeboten. Besucher können sich mit Kaffee, Tee, Keksen und Knabbereien verpflegen. Außerdem stellt der Freundeskreis Haus Coburg selbst gebackenen Kuchen bereit. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.
 
Fünfter Spieletag

Veranstaltungsort: Städtische Galerie Delmenhorst; Fischstraße 30

Uhrzeit: 15 bis 18 Uhr

Datum: 1. März
 
Bild: Beim Spieletag in der städtischen Galerie können auch Bilder wie dieses von Adrian Mudder aus der aktuellen Ausstellung gratis bestaunt werden. Bildquelle: Stefan Schacher



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare