Im Nordwolle-Museum erzeugen Kinder ab fünf Jahren Keramik – „WolleKidZ“-Workshop läuft am Sonntag

14. 09. 2020 um 15:37:58 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Mit einer Keramik-Werkstatt im Rahmen seiner Workshop-Reihe „WolleKidZ“ wartet das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur am kommenden Sonntag, 20. September, auf. Gedacht ist das Angebot für Kinder ab einem Alter von fünf Jahren. Natürlich wird dabei auf die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln im Zuge der Corona-Krise Wert gelegt. Der Workshop startet um 14 Uhr innerhalb des Stadtmuseums.
 
Zunächst begeben sich die jungen Teilnehmer auf eine Erkundungstour durch das Museum. In der Folgezeit erschaffen sie knetend aus lufttrocknendem Ton selbst designte Töpfe oder Skulpturen. Nach dem Workshop ist es erlaubt, die eigens kreierten Kunstwerke mit nach Hause zu nehmen. Für die Teilnahme sind vier Euro bezahlen. Vorher müssen interessierte Kindern unter (04221) 29858-20 dafür angemeldet werden.
 
Keramik-Werkstatt; Workshop-Reihe „WolleKidZ“

Veranstaltungsort: Nordwolle Delmenhorst; Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur; adtmuseum; Am Turbinenhaus 10

Uhrzeit: 14 Uhr

Datum: 20. September

Preis: 4 Euro
 
Bild: Sonntag können Kinder im Stadtmuseum bei der Workshop-Reihe „WolleKidZ“ in einer Keramik-Werkstatt Figuren aus Ton kneten.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare