Im Eiscafé Milo Melo wird ein Respekt-Eis kreiert – Abstimmung über Zutaten läuft auf Instagram

28. 07. 2020 um 08:39:44 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Mit einer Sommerferienaktion wartet der Delmenhorster Respekt Coach Oliver Hoyer in Zusammenarbeit mit dem Eiscafé Milo Melo, Cramerstraße 119, auf. Respekt soll in einem zwar in Form einer Eiskugel Ausdruck finden. Vom morgigen Mittwoch, 29. Juli, bis Donnerstag, 6. August, besteht für Nutzer auf Instagram die Möglichkeit, jeden Tag darüber abzustimmen, wie das Respekt-Eis aussehen und was es enthalten soll. Am Dienstag, 11. August, wird es vom Eiscafé zum Verzehr angeboten.
 
Der Frage, wie sich Respekt geschmacklich äußert, widmet sich der Delmenhorster Respekt Coach Oliver Hoyer. Auf Instagram ist er seit rund vier Wochen vertreten. Jugendliche, mit denen Hoyer sich jeden Tag beschäftigt, überredeten ihn, einen eigenen Respekt Coach-Account anzulegen. Seither setzt er Nutzer dort über kostenlose Onlinespiele zu politischer Bildung in Kenntnis, vermittelt Informationen zu Ausbildung, Respekt und Delmenhorst und legt offen, woran Fake News zu erkennen sind.
 

Kostprobe ist unter coronabedingten Vorschriften zu erhalten

Über respektcoaches_deltown erfolgt auf Instagram die Abstimmung zum Respekt-Eis. Dabei entscheiden die Nutzer über Geschmacksfragen, also ob es bitter, säuerlich oder süß schmecken und eher nussig oder sahnig sein soll. Auch die Farbwahl wird auf diese Weise geklärt. Somit bestimmen die Nutzer, aus welchen Bestandteilen das Respekt-Eis zusammengesetzt wird.

Letztlich wird die neue Eis-Sorte entsprechend dem Resultat der Abstimmung Eiscafé Milo Melo zubereitet. Probiert werden kann das Respekt-Eis dort am Dienstag, 11. August, um 16 Uhr. Bei der Verkostung sind ebenfalls die geltenden Abstand- sowie Hygieneregeln, die mit der Corona-Krise verbunden sind, einzuhalten.
 

Respekt Coaches stärken die Persönlichkeitsfindung von Jugendlichen

Nach dem Motto „Lass uns reden“ besucht Hoyer Delmenhorster Kooperationsschulen und schafft Verbindungen zwischen politischen Bildungsträgern und Schülern sowie Sozialarbeitern und Lehrern und ermöglicht finanziell Projekte zur politischen Bildung. Sehr wesentlich ist ebenfalls der persönliche Kontakt zu den Schülern.

In ihrer Persönlichkeitsentwicklung werden Jugendliche nämlich bloß durch Kommunikation miteinander gefördert. Weitere Informationen können über: https://www.jmd-respekt-coaches.de eingeholt werden und ein Film über die Arbeit von Respekt Coaches ist auf https://youtu.be/MXfXEcfJv-k verfügbar.
 
Beispielbild: Ein Respekt-Eis wollen der Delmenhorster Respekt Coach Oliver Hoyer und das Eiscafé Melo Milo mithilfe der Bürger entwickeln. Bildquelle: Fotolia



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare