Holzhütte in Harpstedt abgebrannt – Waldbrand verhindert

07. 06. 2017 um 08:10:41 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Heute Nacht, 7. Juni, ist eine Holzhütte am Horstedter Weg im Harpstedt abgebrannt. Verletzt wurde niemand.
 
Gegen 4.30 Uhr bemerkte ein Autofahrer das Feuer und verständigte die Feuerwehr. Als diese mit neun Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen eintraf, stand die Hütte lichterloh in Flammen und war teilweise bereits eingestürzt. Um den nahen, trockenen Wald zu schützen, konzentrierten die Einsatzkräfte sich darauf, ein Übergreifen der Flammen zu verhindern. Diese hatten sich bereits zwei Meter in den Wald hinein ausgebreitet. Einen Waldbrand konnte die Feuerwehr so verhindern.
 
Der Auslöser des Feuers ist noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.
 
Foto von Nonstop News: Während die Holzhütte in Harpstedt abbrannte, konnte die Feuerwehr ein Übergreifen auf den nahen Wald verhindern.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare