Hoher Sachschaden bei Unfall auf A1

18. 10. 2017 um 10:50:17 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bei einem Unfall auf der A1 bei Holdorf entstand gestern, 17. Oktober, gegen 14.45 Uhr hoher Sachschaden.
 
Eine 67-Jährige fuhr die Autobahn Richtung Osnabrück entlang. Sie wollte auf den Parkplatz Langenwege fahren, sah die Auffahrt aber zu spät. Als sie trotzdem noch auf den Parkplatz fahren wollte, prallte ihr Auto gegen einen sogenannten Anpralldämpfer an der Zufahrt. Dieser soll vor dem Aufprall auf die Schutzplanke schützen. Beim Zusammenstoß entstand ein Schaden von 13.500 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare