Haus Coburg bringt Kindern und Jugendlichen Stop-Motion-Film bei – Dreitägiger Workshop ab Dienstag

26. 07. 2019 um 11:05:01 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Von Dienstag, 30. Juli, bis Donnerstag 1. August, veranstaltet die Städtische Galerie jeweils zwischen 14 und 17 Uhr einen Trickfilm-Workshop. Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren dürfen gern daran teilnehmen. Noch besteht die Möglichkeit, sich dafür anzumelden, wie Verwaltungsmitarbeiterin Maike Stürmer-Raudszus jüngst mitteilte.
 
Während der drei Tage werden Fragen danach, wie Stopptrickfilme produziert werden oder worum es bei einem Farbensurium handelt, geklärt. Gemeinsam mit der Kunstvermittlerin Wiebke Rolfs versetzen sich die Teilnehmer ins Reich der Farben Zunächst erkunden sie die Ausstellung „Dirk Meinzer. Das blaugrüne Dasein“. Deren besondere Form der Malerei können die Kinder und Jugendliche auf sich wirken und sich davon für ihren eigenen Trickfilm inspirieren lassen.
 

Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro

Bei den Farben wird ein Bogen vom tiefblauen Urmeer bis zum dichten, grünen Dschungel geschlagen, sodass eine eigene filmische Welt entwickelt wird, die sich aus diversen Materialien und selbst eingefangenen Geräuschen zusammensetzt. Durch die Legetechnik am Tricktisch entsteht aus einem eigens hergestellten Storyboard ein stahlender Blickfang.

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, muss für alle drei Tage 15 Euro bezahlen. Ein paar wenige Plätze sind noch frei. Anmeldungen werden unter (04221) 14132 oder per E-Mail über
info@staedtische-galerie-delmenhorst.de angenommen.
 
Trickfilm-Workshop

Veranstaltungsort: Städtische Galerie Delmenhorst; Fischstraße 30

Uhrzeit: 14 bis 17 Uhr

Datum: 30. Juli bis 1. August

Preis: 15 Euro
 
Bild: Zu einem Trickfilm-Workshop lädt die Städtische Galerie nächsten Dienstag bis Donnerstag 10- bis 15-Jährige ein.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare