Haferkamp veranstaltet Fußball-Cup für Jugendmannschaften – Sieger besuchen Werder Bremen Heimspiel

09. 10. 2017 um 09:34:06 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommenden Sonntag, 15. Oktober, kann sich fußballbegeisterter Nachwuchs auf den Bäckermeister Haferkamp Cup 2017 freuen. Veranstaltet wird er in der Sporthalle am Stadion Düsternort. Für die Sieger gibt es einen besonderen Preis: Ein Besuch bei Werder Bremen samt Training und Heimspiel.
Unterstützt wird Haferkamp, die das Turnier veranstaltet, vom TUS Heidkrug Futsal und der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg). “Das ist eine tolle Aktion. Da machen wir gern mit”, sagt Axel Langnau, Chef der dwfg. Auch Micha Wild vom TUS Heidkrug gibt sich zufrieden: “Wir freuen uns ganz besonders, das Turnier auszurichten.” Viele Eltern von Kindern im TUS würden viel Arbeit in Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung stecken. Neben belegten Brötchen gäbe es noch gratis ein Lächeln für Besucher.
 

Nachwuchsförderung im Fokus

Die Bäckerei Haferkamp ist Sponsor des SV Werder Bremen. Geschäftsführer Wilhelm Haferkamp will aber auch heimische Nachwuchsmannschaften fördern. Daher veranstaltet er das Turnier. Gespielt wird in zwei Blöcken: Acht Mannschaften treten am Vormittag an, sieben am Nachmittag. “Ich fände es sehr schön, wenn noch eine achte Mannschaft am Nachmittag dazukommt”, sagt Inhaber Wilhelm Haferkamp. Interessierte können sich an ihn oder den TUS wenden.
 
Die ersten bis dritten Plätze erhalten Pokale, dazu jeder Spieler eine Medaille. Die jeweils beste Mannschaft aus beiden Blöcken besucht im Januar Werder Bremen im Weserstadion bei einem Heimspiel-Camp. “Ich glaube, da wird die sportliche Sicht schon interessant”, findet Wild. “Der Preis obendrauf bringt nochmal Pfeffer ins Turnier.”
 
Zum Preis gehört neben dem Anschauen eines Heimspiels gegen Hoffenheim im Januar ein Paket aus Werder-Trikot, Hose, Stutzen und eine professionelle Trainingseinheit samt Mittagessen bei den Profis. Der Transfer zum Stadion ist im Preis inbegriffen. Jedes Kind kann eine erwachsene Begleitperson mitnehmen.
 

Beginn um 9.30 Uhr

Das Turnier startet mit dem Vormittags-Teil um 9.30 Uhr. Dieser geht bis 14 Uhr. Dabei kommen die U10-Mannschaften beziehungsweise untere Staffeln zum Einsatz. Von 15 bis 19.30 Uhr folgen die U11 beziehungsweise höhere Staffeln. Jedes Spiel soll elf Minuten dauern. Teilnehmen werden unter anderem vom TUS Heidkrug die UU11, U11-2 und U10, der TSV Ganderkesee und der SV Atlas Delmenhorst.
 
Foto: Auf den Haferkamp-Fußball-Cup freuen sich (v.l.) Jennifer Brandt, Geschäftsführerin bei Haferkamp, Micha Wild vom TUS Heidkrug, Wilhelm Haferkamp, Inhaber von Haferkamp, Axel Langnau und Ines Menke von der dwfg.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare