Graft ist ab morgen wieder Schauplatz des Burginsellaufes – Feuershow statt Feuerwerk am Samstag

21. 06. 2019 um 12:40:51 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Erneut wird an diesem Wochenende der überaus populäre 24-Stunden-Burginsellauf in der Graft veranstaltet. Zum Auftakt der 16. Ausgabe erfolgt der Startschuss am morgigen Samstag, 22. Juni, zur gewohnten Zeit um 12 Uhr. Tags darauf endet das Lauferlebnis zur gleichen Zeit.
 
Weiterhin unverändert ist die Streckenführung, bei der sowohl die Einzel- als auch die Staffelläufer in Teams in einer Runde exakt 1,205 Kilometer zurücklegen. Ihren Ausgang nimmt die Strecke auf den Graftwiesen. Von dort aus führt der Weg in die Graft, zunächst vorüber an der Burginsel und danach auch an der Hotelwiese sowie schließlich zurück zum Startpunkt. Rund 1.000 Läufer werden diesen besonderen Marathon in Angriff nehmen, unter denen sich 190 Einzelläufer befinden.
 

Feuer, Musik und prominenter Besuch

Zwar steht der Lauf im Vordergrund, aber zusätzlich wird der Event von einem unterhaltsamen Programm begleitet. Bereits heute (21. Juni) ist der ehemalige Weltklasse-Langstreckenläufer und der Olympiasieger Dieter Baumann um 20 Uhr in der Markthalle zu Gast.

Während des Startsignals zum 24-Stunden-Burginsellauf werden er und Oberbürgermeister Axel Jahnz (SPD) anwesend sein. Musikalische Abwechslung bieten über den Nachmittag und Abend verteilt Jürgen Schöffel mit afrikanischen Instrumenten, Leona & Friends, Michael Kruse, Three and a half Pint sowie Kruse & Blanke am Lagerfeuer.

Neu ist eine Feuershow, die von der Gruppe Spice ab 22.45 Uhr anstelle des Höhenfeuerwerks präsentiert wird. Hintergrund für den Wegfall des Feuerwerks, das stets zu den Höhenpunkten gehörte, ist ein Beschluss des Umweltausschusses aus dem Vorjahr. Dieser gestattet mit Ausnahme des Frühjahrskramermarktes auf der Burginsel keine Feuerwerke in der Brut- und Setzzeit. Ob die Feuershow diese Lücke ausfüllen kann, wird sich morgen zeigen.
 
Bild: Eine große Zahl an Läufern wird wie auf diesem Foto aus dem Vorjahr auch dieses Mal den 24-Stunden-Burginsellauf bestreiten.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare