Gerechter Badetag

13. 07. 2021 um 06:55:37 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Einen „gerechten Badetag für alle Kinder“ fordert Die Linke: Die Stadt soll in Kooperation mit Vereinen und der Graft-Therme kostenlose Schwimmkurse während der Sommerferien anbieten.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind über Monate hinweg Schwimmkurse ausgefallen: Studien besagen, dass rund die Hälfte aller Drittklässler nicht schwimmen können. „Hier ist dringend Abhilfe geboten“, meint Richard Schmid, Stadtratskandidat für Die Linke in Delmenhorst. „Wenn ein Kind einen Ball nicht fangen kann, dann fällt der runter – wenn ein Kind aber nicht schwimmen kann, sind die Folgen weitaus dramatischer.  Schwimmen zu können ist lebensnotwendig“, betont Schmid.

Schwimmen zu können, ist lebensnotwendig

Stadtverwaltung, Graft-Therme sowie die beteiligten Vereine DLRG und DSV 05 seien deshalb gefordert, Konzepte zu entwickeln, damit möglichst alle Schülerinnen und Schüler in den Genuss kostenfreien Schwimmunterrichts kommen können. Dieses Angebot gibt es bereits in der Nachbarstadt Bremen.

Bild: Die Partei Die Linke fordert kostenlose Schwimmkurse für Schüler in der Graft-Therme

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare