Gemeindebücherei Ganderkesee lädt Nachwuchs zu Ferien-Leseclubs – Teilnehmer erhalten Urkunde

28. 06. 2018 um 08:31:03 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Während der Sommerferien organisiert die Gemeindebücherei Ganderkesee den SommerLeseClub (SLC) und den JuniorLeseClub (JLC) für Kinder und Jugendliche in ihrer Gemeinde. Interessierte können sich in der Bücherei am Habbrüger Weg für den SLC und für den JLC in der Außenstelle Bookholzberg anmelden. Vom ersten Ferientag heute, 28. Juni, sind Ausleihen möglich.
 
„Ein toller Lesesommer mit vielen spannenden, lustigen, gruseligen, interessanten Leseerlebnissen wartet auf die Kinder und Jugendlichen der Leseclubs“, kündigt Büchereileiterin Sigrid Kautzsch an. Teilnehmen darf am SLC, wer im nächsten Schuljahr mindestens in die fünfte Klasse geht.
 

Leselogbuch mit dabei

Wer mitmacht, erhält eine passende Clubkarte und ein Leselogbuch für Ausleihen. Für den SLC sind 400 zusätzliche Bücher beschafft worden. Unterstützung dafür kam von der Oldenburger Landesbank. Mit Ferienbeginn stehen diese ausschließlich Mitgliedern des SLC zur Verfügung.
 
In den Sommerferien sollen die Beteiligten mindestens drei Bücher lesen, eine Frage pro Buch beantworten und eine weitere für den nächsten Leser stellen. Wem das gelingt, der bekommt ein SLC-Zertifikat. Am letzten Ferientag findet ein Abschlussfest statt, bei dem die Übergabe erfolgt. Das Lesetheater „Coolman“ mit Torsten Blunk tritt dabei auf. Zusätzlich gibt es eine Tombola.
 

JuniorLeseClub für Grundschüler

An Erst- bis Drittklässler richtet sich der JuniorLeseClub (JLC). Auch dort erhält jedes Kind einen JLC-Ausweis und ein Leselogbuch. Für die Teilnehmer ist die Ausleihe von Büchern aus dem ganzen Bestand der Kinderbibliothek möglich.
 
„Leuchtende Augen bekommen die Jungs, wenn ich über Minecraft-Abenteuerbücher rede. Mädchen mögen zum Beispiel gerne die Buchreihe ,Die Schule der magischen Tiere‘: Internatsgeschichten, bei denen die Schüler alle ein magisches Tier bekommen, das mit ihnen Abenteuer besteht“, erläutert Kautzsch. Bei der Rückgabe der Bücher wird das Leselogbuch mit den gelesenen Büchern mit einem Stempel „Gut gemacht!“ versehen.
 
Ab drei gelesen Büchern bekommen die Kinder eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme. An Ende der Sommerferien folgt ein Abschlussfest mit dem Lesetheater „Das große Buch“ von Torsten Blunk.
 

Letztes Jahr 337 Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl ist jeweils unbegrenzt. Letztes Jahr beteiligten sich an beiden Leseclubs insgesamt 337 Kinder und Jugendliche. Im Jahr 2016 waren erst 239 aktiv dabei. Es liegen schon 130 Anmeldungen für dieses Jahr vor. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage vom Sommerleseclub beziehungsweise vom Juniorleseclub. Dort sind auch die Anmeldungen möglich.
 
Foto: Büchereileiterin Sigrid Kautzsch (l.) und ihre Auszubildende Valentine Ruschinski zeigen Plakate und Bücher der Leseclubs. Bild von der Gemeindebücherei Ganderkesee.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare