Gefahrguttransporter mit Leck

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es Gesternnacht auf einem Parkplatz an der A1 bei Stuhr zum Auslaufen einer bedenklichen Flüssigkeit aus einem Gefahrguttransporter: Der Vierzigtonner war mit Harzlösung beladen, die in mehreren einzelnen Tonnen lagerte.

Durch Zufall entdeckten LKW-Fahrer, die sich ebenfalls auf dem Parkplatz befanden, während ihrer Pause das Auslaufen der Harzlösung aus der Ladefläche. Sie weckten den in seinem Brummi schlummernden Kollegen und alarmierten umgehend die Feuerwehr. Rund 100 Kräfte kamen in Schutzanzügen zum Einsatz, um die auslaufende Harzlösung zu sichern. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

Bildquelle: NonstopNews

Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert