Gefahr von Sturmböen hält noch bis in die Abendstunden an

13. 03. 2019 um 11:21:43 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Bürger, die sich am heutigen Tag (13. März) draußen aufhalten, sollten Vorsicht walten lassen. Erneut warnt der Deutsche Wetterdienst vor dem Auftreten von Sturmböen. Im Zeitraum von 6 bis 20 Uhr können diese in Delmenhorst, Ganderkesee, Bremen und dem Umland wirksam sein.
 
Den Vorhersagen zufolge soll der Wind mit Geschwindigkeiten zwischen 65 und 85 Stundenkilometern unterwegs sein. Ersteres entspricht der Windstärke 8, letzteres der Windstärke 9. Der Wind weht aus südwestlicher Richtung. Sowohl Äste als auch Gegenstände können davon mitgerissen, durch die Luft und zu Boden gewirbelt werden. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen ist sogar mit schweren Sturmböen von bis zu 95 Stundenkilometern, also Windstärke 10, zu rechnen.
 
Symbolbild: Auch heute können erneut Sturmböen in Delmenhorst und dem Umland auftreten.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare