Gebühr für Fahrradstation im City-Parkhaus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bisher war die Nutzung der Fahrradparkplätze im City-Parkhaus kostenlos beziehungsweise mussten Radfahrer lediglich eine einmalige Pfandzahlung in Höhe von 25 € für die RFID-Karte leisten. Damit ist bald Schluß, denn ab dem 1. April  fällt eine jährliche Gebühr von 30 Euro an.

Der Betrag sei im Vergleich zu ähnlichen Stellplätzen in benachbarten Städten sehr günstig, heißt es seitens der Stadtwekegruppe. Vom bisherigen Konzept sei man vor allem deshalb abgekommen, weil viele Karteninhaber den Service gar nicht genutzt hätten, so dass viele Nachfragen nach Unterstellplätzen abgelehnt werden mussten, weil alle Karten ausgegeben waren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert