Geänderte Öffnungszeiten

21. 07. 2021 um 07:23:21 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Während der Sommerferien vom 22. Juli bis 1. September ändern einige Kultureinrichtungen der Stadt Delmenhorst ihre Öffnungszeiten. Zudem gibt es in der Städtischen Galerie spezielle Ferien-Angebote für die Besucherinnen und Besucher.

Die Städtische Galerie Delmenhorst ist vom 26. Juli bis zum 14. August geschlossen. In dieser Zeit wird die neue Sonderausstellung „Fahrradkörper“ aufgebaut. Sie wird am Sonntag, 15. August, mit einem Hoffest eröffnet. Ab 16. August gelten die üblichen Öffnungszeiten: täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr, donnerstags bis 20 Uhr. Wie gewohnt bleibt die Städtische Galerie montags geschlossen. Mittwochs ist der Eintritt ins Haus Coburg während der gesamten Ferien kostenfrei.

Ferienspaß für Kids

Für Kinder und Jugendliche bietet die Galerie im August zwei Ferien-Workshops an: Am Sonnabend und Sonntag, 14. und 15. August, jeweils von 13 bis 16 Uhr, können Interessierte ab zwölf Jahren unter dem Titel „Stop. Go. Motion“ einen eigenen Animationsfilm erstellen. Für Mädchen und Jungen ab sechs Jahren heißt es am Montag, 23. August, und Mittwoch, 25. August, jeweils von 11 bis 14 Uhr, „In die Beete, fertig, los! Wir machen unsere eigenen Farben“.

In der Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD) wird während der Sommerferien kein Unterricht angeboten. Das Büro der MSD ist vom 22. Juli bis 1. September geschlossen.

Das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur auf dem Nordwolle-Gelände bleibt regulär geöffnet, dienstags bis freitags und sonntags von 10 bis 17 Uhr. Montags und sonnabends ist geschlossen.

Die Stadtbücherei und das Medienpädagogische Zentrum sind ebenfalls ohne Einschränkungen zu den üblichen Öffnungszeiten – montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 13 Uhr – für die Besucherinnen und Besucher da.

Das städtische KulturBüro ist in den Folgen des Brandanschlags auf das Rathaus vorerst in den Räumen der Stadtbücherei zu erreichen. Dafür gelten folgende Zeiten: Dienstag und Donnerstag jeweils 13 bis 16 Uhr. Telefonische Sprechzeiten sind von Montag bis Donnerstag jeweils von 9 bis 16 Uhr unter der Nummer (04221) 99-2464. Auf diesem Weg können auch Karten für Veranstaltungen bestellt werden.

Bild: Keine Regel ohne Ausnahmen: Die Stadtbücherei bleibt zu den gewohnten Zeiten geöffnet



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare