Fußgänger wird in der Fridtjof-Nansen-Straße umgefahren – Unfallverursacher begeht Fahrerflucht

15. 01. 2020 um 08:48:41 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein Unfall ereignete sich am gestrigen Dienstag, 14. Januar, gegen 7.30 Uhr an der Kreuzung zwischen dem Hasporter Damm und der Fridtjof-Nansen-Straße. Von einem PKW-Fahrer wurde dort ein Jugendlicher, der zu Fuß unterwegs war, gerammt. Der Fußgänger verletzte sich dadurch leicht. In der Folge ergriff der Unfallfahrer die Flucht. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.
 
Auf dem Gehweg entlang des Hasporter Damms lief ein 16-Jähriger stadteinwärts und überquerte den Einmündungsbereich der Fridtjof-Nansen-Straße. Zum selben Zeitpunkt bog ein bislang unbekannter PKW-Fahrer mit seinem Wagen in die Fridtjof-Nansen-Straße ab. Er erfasste den Jugendlichen, sodass dieser zu Boden fiel. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 16-Jährige leichte Verletzungen. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum verursachenden PKW machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter (04221) 1559-0 zu melden.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare