Für Nachbarschaftshilfe gibt es ein Delmenhorster Netzwerk – Einkaufshelfer sind dringend gefragt

06. 04. 2021 um 14:35:38 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Nach über einem Jahr Corona-Pandemie haben sich die Bürger an den Inzidenzwert, den Shutdown und die Quarantäne gewöhnt. Betrifft jemanden Letzteres, ist diejenige Person gezwungen, daheim zu bleiben, und zur eigenen Versorgung auf eine Einkaufshilfe angewiesen. Von einem Delmenhorster Netzwerk wird dafür gesorgt dass dies aus reibungslos funktioniert. Händeringend wird nach Delmenhorstern gesucht, die dazu bereit sind, als Einkaufshelfer einzuspringen.
 
Auf verschiedene Weise besteht die Möglichkeit, einfach eine Einkaufshilfe zu engagieren. Das geht nämlich mit einem Anruf, per E-Mail sowie auf der Webseite www.einkaufshilfe-del.de. Von Anfang an haben seit dem Ausbruch der Pandemie die von der Diakonie betriebenen Nachbarschaftsbüros (NBB) Düsternort, Hasport und Wollepark sowie das von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) geführte NBB Deichhorst in den jeweiligen Quartieren Einkaufshilfen auf die Beine gestellt.
 

Nachbarschaftsbüros arbeiten mit vier Partnern zusammen

Mittlerweile haben sie sich auf Initiative der Koordination der Gemeinwesenarbeit mit dem Bauverein Delmenhorst, der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung, dem Verein Im Hørst Daheim und dem Delmenhorster Institut für Gesundheitsförderung zusammengeschlossen. Gemeinschaftlich stimmen sie die Einkaufshilfe ab. Durch ihre Vernetzung gelingt es ihnen, Helfende und Hilfesuchende überall im Stadtgebiet leicht miteinander zu vermitteln.
 

Sowohl Hilfebedürftige als auch Helfer können sich an das Netzwerk wenden

Wenn Bürger die Bereitschaft mitbringen, ihre momentan erneut akut benötigten Dienste als Einkaufshilfe leisten zu wollen, steht es ihnen frei, Kontakt zum Delmenhorster Netzwerk für Nachbarschaftshilfe aufzunehmen. Personen, die für den Einkauf auf eine kontaktlose Unterstützung zurückgreifen müssen, können sich telefonisch, per E-Mail oder auf der Webseite anmelden.
 
Gleiches gilt für diejenigen, die helfen möchten. Erreichbar sind die Netzwerkmitglieder unter folgenden Kontaktdaten:

Nachbarschaftsbüro Wollepark
E-Mail-Adresse: unachbarschaftsbuero@wollepark.de
Telefonnummer:(04221) 123985

Nachbarschaftsbüro Düsternort
E-Mail-Adresse: nbb.duesternort@diakonie-doll.de
Telefonnummer: (04221) 981630

Nachbarschaftsbüro Deichhorst
E-Mail-Adresse: nachbarschaftsbuero@awo-delmenhorst.de
Telefonnummer: (04221) 9811250

Nachbarschaftsbüro Hasport
E-Mail-Adresse: nbb.hasport@diakonie-doll.de
Telefonnummer: (04221) 6851785

Bauverein Delmenhorst (wir Zuhausemacher)
E-Mail-Adresse: n.zakrzewski@bauverein-delmenhorst.de
Telefonnummer: (04221) 6895970

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung
E-Mail-Adresse: eutb.delmenhorst@ib.de
Telefonnummer: (04221) 1556675
 
Bild: Ein Netzwerk für Nachbarschaftshilfe in Delmenhorst ist auf der Suche nach Einkaufshelfern. Bildquelle: Im Hørst Daheim e.V.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare