Fünf Pkw-Aufbrüche in einer Nacht

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

In der Nacht von Samstag auf Sonntag war im Stadtgebiet leider ordentlich was los: Insgesamt kam es zu fünf Pkw-Aufbrüchen.
 
Betroffen waren Fahrzeuge, die jeweils am Fahrbahnrand der Straßen Spitzwegstraße, Thomastraße, Albertine-Tost-Straße, Otto-Finsch-Straße und Brendelweg verschlossen abgestellt gewesen sind. Unbekannte Täter verschafften sich den Zugriff ins Fahrzeuginnere durch Einschlagen von Fahrzeugscheiben. Entwendet wurden insbesondere Bargeld, ein Mobiltelefon und ein Portemonnaie mit persönlichen Papieren. Mögliche Zeugen, die in der Nacht tatrelevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Delmenhorst unter der Telefonnummer 04221/1559- 115 in Verbindung zu setzen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmal darauf hin, nichts Wertvolles im Auto zu lassen!
 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert