Frau missbraucht Rettungsgasse als Überholspur

26. 11. 2021 um 08:25:56 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern erst mussten wir den tödlichen Ausgang eines Unfalls auf der A1 wegen schlecht gebildeter Rettungsgasse melden, und jetzt das: Am Mittwoch hat eine 25-Jährige die Rettungsgasse als persönliche Freifahrtstrecke genutzt.

Am 24. November kam es auf der A 1 kurz hinter dem Autobahndreieck Ahlhorn aufgrund eines schweren Verkehrsunfalls, der sich gegen 16:05 Uhr ereignet hatte, zu einem längeren Verkehrsstau. Um 16:23 Uhr fiel Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn eine 25-jährige polnische Autofahrerin auf, die die vorhandene Rettungsgasse dazu nutzte, um mehrere Fahrzeuge zu überholen. Gegen die Frau wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Befahrens der Rettungsgasse eingeleitet.

Quelle des Symbolbilds: Fotolia



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare