Finanzspritze vom Land für Delbus – Neue Linienbusse werden angeschafft

16. 01. 2019 um 14:08:09 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Über eine Finanzspritze vom Land Niedersachsen kann sich die Delbus freuen. Im Rahmen des Förderprogramms für den öffentlichen Nahverkehr gibt es dieses Jahr 736.000 Euro für das Delmenhorster Unternehmen. Das Geld soll für die Modernisierung des Fuhrparks eingesetzt werden.
 
Mit dem Geld liefert das Land einen Beitrag zu Gesamtinvestitionen von 1,84 Millionen Euro in diesem Jahr für das Unternehmen. Damit stemmt das Land 40 Prozent der Kosten.
 
 

Abgeordneter Kurku: Super Nachricht für Busverkehr

Zufrieden mit der Entscheidung zeigt sich Deniz Kurku (SPD), Landtagsabgeordneter für die Stadt. Er schreibt: “Die Delbus plant die Beschaffung von insgesamt acht neuen Linienbussen, welche voraussichtlich zum Ende des Jahres in Delmenhorst eintreffen werden. Sechs dieser Busse dienen zur Modernisierung des Fuhrparks und zwei zusätzliche Busse sind für den Betrieb weiterer Linien vorgesehen. Das ist eine super Nachricht für den Busverkehr in unserer Stadt.”
 
Auch für die Modernisierung von zwei Bushaltestellen in Delmenhorst gibt das Land Geld. 36.000 Euro stehen dafür zur Verfügung.
 
Foto: Über eine Finanzspritze vom Land für die Anschaffung neuer Busse kann sich die Delbus dieses Jahr freuen.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Super Sache – Danke Deniz

Ich gehe mal davon aus, dass die SWD umweltfreundliche Busse bestellen wird, z.B. mit Erdgasantrieb?