Feuerwehreinsatz im Kernkraftwerk Unterweser

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zurzeit stattfindende Rückbauarbeiten am Kernkraftwerk Unterweser haben am Montag um 13:45 Uhr einen Einsatz der Feuerwehr verursacht. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt, es gab auch keinen Brand.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Rodenkirchen und Schwei wurden alarmiert, weil ein Rauchmelder im Kernkraftwerk ausgelöst hatte. Insgesamt 18 Einsatzkräfte fuhren den Einsatzort vom Rodenkircher Markt aus an. Im betroffenen Gebäude stellten sie zwar Rauch, aber keine Flammen fest: Bei den Rückbauarbeiten war ein Winkelschleifer unterhalb eines Brandmelders eingesetzt worden, was den Alarm ausgelöst hatte.

Bildquelle: Wikipedia

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert