Feuer beschädigt Restaurant im Museumsdorf Cloppenburg – Ein Bewohner im Krankenhaus

24. 01. 2018 um 08:44:24 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Viele Schüler besuchen das Museumsdorf in Cloppenburg, um dort zu sehen, wie das Leben in früheren Zeiten war. Im dortigen Restaurant “Dorfkrug” brannte es heute, 24. Januar, gegen 2.40 Uhr Nachts. Dabei wurde ein Bewohner leicht verletzt.
 
Die Polizei rückte zunächst aus, weil ein Einbruch ins Gebäude gemeldet wurde. Vor Ort stellten die Beamten dann statt eines Einbrechers einen Brand in einem Büro im Obergeschoss fest. Sie alarmierte die Freiwillige Feuerwehr Cloppenburg. Diese rückte mit 40 Kameraden an, um den Brand zu löschen. Da die Polizei das abgeschlossene Gelände öffnete, konnte die Feuerwehr schnell bis zum Dorfkrug vordringen.
 

Mit Atemschutz gelöscht

Im Gebäude wurde ein 76-jähriger Anwohner angetroffen, der vorsorglich ins Krankenhaus kam. Für die Löscharbeiten setzte die Feuerwehr unter anderem ein Team mit Atemschutz ein, um die Flammen im Inneren des Hauses zu bekämpfen. So gelang es, den Brand zu löschen. Ein Übergreifen der Flammen auf andere historische Gebäude im Museumsdorf blieb daher aus. Die Brandursache ist noch unklar, ebenso die Höhe des Sachschadens.
 
Foto: Im Museumsdorf Cloppenburg brannte heute Nacht das Restaurant “Dorfkrug”. Bild von NonstopNews.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare