Feiern in der Breslauer und Königsberger Straße sowie Treffen in der Bunzlauer Straße unterbunden

18. 01. 2021 um 16:46:16 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Weitere Male wurde am vergangenen Wochenende im Stadtgebiet gegen die Corona-Regeln verstoßen. Am Samstag, 16. Januar, musste die Polizei eine Geburtstagfeier in der Breslauer Straße und eine Familienfeier Königsberger Straße vorzeitig beenden, weil die bestehenden Kontaktbeschränkungen nicht eingehalten wurden. Tags darauf am gestrigen Sonntag, 17. Januar, wurde die Zusammenkunft eines Quartetts in der Bunzlauer Straße aus demselben Grund polizeilich beendet.
 
In den späten Abendstunden nahmen Samstag in der Breslauer Straße sieben Personen aus vier verschiedenen Haushalten an einer Geburtstagsfeier teil. Aufgrund einer Familienfeierlichkeit hielten sich in einem Wohnhaus in der Königsberger Straße acht Personen aus drei verschiedenen Haushalten auf. Des Weiteren trafen sich am Sonntagvormittag in der Bunzlauer Straße vier Personen aus vier Haushalten in einem Wohnhaus. Gegen alle Personen leitete die Polizei Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare