Familien- und Kinderservicebüro entlastet berufstätige Eltern – Grundschüler in Herbstferien betreuen

16. 09. 2020 um 09:20:54 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Während der Herbstferien wird vom städtischen Familien- und Kinderservicebüro eine Notbetreuung für Grundschulkinder im Alter bis zu zwölf Jahren ermöglicht. Das Angebot ist vor allem für Kinder von Eltern gedacht, die einer beruflichen Tätigkeit nachgehen, und trägt somit auch zur Entlastung der Erwachsenen bei. In den Räumlichkeiten des Spielhauses Beethovenstraße, Beethovenstraße 12, werden die Kinder betreut. Jeweils eine Woche kann reserviert werden.
 
Kinder, deren Eltern oder Erziehungsberechtigte über die Herbstferien nicht von ihrer Arbeit frei bekommen, haben die Möglichkeit, sich im Zeitraum von Montag, 12. Oktober, bis Freitag, 16. Oktober und von Montag, 19. Oktober, bis Freitag, 23. Oktober, in der Obhut von Fachpersonal zu vergnügen. Für die Ferienbetreuung sind auch altersgerechte Bastel- und Sportprogramme verfügbar. Zusätzlich werden Wünsche der Kinder von den Betreuern einbezogen.
 

Anmeldeschluss ist am 25. September

Im Spielhaus Beethovenstraße erfolgt die Betreuung zwischen 8 und 13 Uhr. Außerdem können ein Frühdienst ab 7.30 Uhr und ein Spätdienst bis 13.30 Uhr in Anspruch genommen werden. Es ist möglich, die Betreuung wochenweise zu buchen. Wegen der Vorschriften zum Schutz vor dem Coronavirus ist die Zahl der Plätze begrenzt.

Beim Familien- und Kinderservicebüro können sich Interessierte die Anmeldeformulare abholen. Alternativ lassen sich diese auf der städtischen Homepage über www.delmenhorst.de/leben/familie/kinderbetreuung/ferienbetreuung.php herunterladen. Eingereicht werden können Anmeldungen bis einschließlich Freitag, 25. September.

Je nach Zeit und Dauer der Unterbringung richtet sich die Höhe der anfallenden Kosten. Für Geschwister lassen sich Ermäßigungen vereinbaren. Wenn sich die Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus verschärfen, ist nicht auszuschließen, dass die Ferienbetreuung kurzfristig ausfällt. Weitere Informationen lassen sich beim Familien- und Kinderservicebüro unter (04221) 99-2900 oder per Mail an familienservicebuero@delmenhorst.de einholen.
 
Bild: Das städtische Familien- und Kinderservicebüro bietet in den Herbstferien eine Notbetreuung für Grundschüler an.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare