Fahrzeugkontrolle in der Platanenstraße – 18-Jähriger fährt alkoholisiert und ohne Führerschein

23. 02. 2021 um 08:39:13 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Polizeibeamte stoppten heute (23. Februar) in der Platanenstraße gegen 1.55 Uhr einen PKW, der von einem 18-jährigen Delmenhorster gesteuert wurde. Ausschlaggebend dafür war, dass er offenbar deutlich zu schnell unterwegs war. Während der Kontrolle kam heraus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Zu allem Überfluss konnte er auch keine Fahrerlaubnis vorweisen.
 
Auf den Fahrer eines PKW wurden Polizeibeamte aufmerksam, da er mit augenscheinlich stark überhöhter Geschwindigkeit die Platanenstraße befuhr. Deshalb wurde er daraufhin von den Beamten kontrolliert. In diesem Zusammenhang stellten die Beamten körperliche Ausfallerscheinungen bei dem 18-jährigen Delmenhorster fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht und ergab einen Wert von 1,06 Promille. Folglich wurde ihm von einem Arzt Blut entnommen.
 

Die Fahrzeugschlüssel wurden konfisziert

Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der 18-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Beamten beschlagnahmten daraufhin die Fahrzeugschlüssel und leiteten Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Straßenverkehr gegen den 18-Jährigen ein



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare