Fahrerin ohne Führerschein verursacht Unfall in Dötlingen

06. 06. 2018 um 11:39:41 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Eine 38-Jährige verursachte gestern, 5. Juni, gegen 19.30 Uhr einen Unfall auf der Wildeshauser Straße in Dötlingen. Dabei stellte sich heraus, dass die Frau keinen Führerschein besitzt.
 
Die Frau war mit ihrem Wagen auf der Iserloyer Straße unterwegs und wollte die Wildeshauser Straße überqueren. Dabei entging ihr eine von links kommende 41-Jährige mit ihrem PKW, die Vorfahrt hatte. Die Autos kollidierten.
 

Unfallauto nicht mehr fahrtüchtig

Das Auto der Unfallverursacherin war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Es musste abgeschleppt werden. Auch am anderen PKW entstand Schaden. Insgesamt wird der Sachschaden auf 5.000 Euro geschätzt. Die Beteiligten blieben unverletzt.
 
Während der Unfallaufnahme stellten die herbeigerufenen Polizisten fest, dass die 38-Jährige keinen Führerschein besitzt. Auch ihr 44 Jahre alter Beifahrer, dem das Auto gehörte, konnte keinen Führerschein vorweisen. Gegen ihn und die Fahrerin leiteten die Beamten daher ein Strafverfahren ein.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare